Schreibwerkstatt am Wochenende

Schreibwerkstatt am Wochenende: Für alle, die unter der Woche keine Zeit haben

Schon seit 2021 biete ich regelmäßig meine Schreibwerkstatt für Geburtsgeschichten und alle anderen Texte an.

Diese ist kostenlos und hilft uns, gemeinsam die Aufschieberitis zu zügeln, den inneren Schweinehund von der Tastatur zu schieben und uns am Ende mit Eis, Spaziergang oder gutem Gewissen zu belohnen.

Die Teilnehmer*innen berichten regelmäßig davon, wie sehr ihnen diese Schreibwerkstatt hilft, ihre Blockaden zu überwinden und nun endlich den Text zu schreiben, der schon so lange im Hirn herumwabert.

Nun ist es aber natürlich so, dass vormittags unter der Woche nicht alle Frauen Zeit haben.

Wenn du mit deinem Baby in Elternzeit zu Hause bist und dein Mann arbeitet, kannst du schlecht vormittags die Geburtsgeschichte deines Babys aufschreiben — egal, wie sehr du willst.

Deshalb gibt es nun, nach mehrmaliger Anfrage, einen Schreibtermin am Wochenende!

 

Die Schreibwerkstatt am Wochenende

Unsere offene Schreibwerkstatt am Wochenende findet statt

  • am Samstag, 12. Februar
  • von 9,00 bis 11,00 (so kann der Papa mit den Kids rausgehen und es gibt trotzdem pünktlich Mittagessen)
  • online über die Plattform Wonder (du brauchst nichts installieren)

Anmeldung zur offenen Schreibwerkstatt am Wochenende

Die Teilnahme an der Schreibwerkstatt ist kostenlos — wie ihre Schwestern an Arbeitstagen auch. Sie ist aber nicht umsonst: Denn du wirst endlich schreiben, den inneren Schweinhund überwinden und mit deinem Text einen guten Schritt weiterkommen!

Wenn du an der Schreibwerkstatt teilnehmen willst, gib mir bitte kurz Bescheid. Schreib dafür entweder eine E-Mail an meine@geburtsgeschichte.de oder fülle das untenstehende Formular aus.

gib bitte eine Mail-Adresse an, damit ich dir den Link zuschicken kann.

Ablauf der Schreibwerkstatt

In der Schreibwerkstatt treffen wir uns online. Alle stellen sich und ihr heutiges Schreibprojekt vor. Dadurch wird der soziale Druck etwas höher: Du sagst uns, was du schreiben willst, und wir werden das am Ende überprüfen!

Nach der Vorstellungsrunde machen alle die Mikros aus. Jede*r schreibt für sich am entsprechenden Text weiter.

Nach der Hälfte der Zeit machen wir eine kurze Pause und besprechen, ob es irgendwo hakt. Danach schreiben wir weiter.

Die letzten Minuten treffen wir uns wieder alle zusammen und tauschen uns aus, wie es geklappt hat und wie weit wir gekommen sind. Es geht nicht darum, dass du fertig werden musst. Es geht darum, dass du weiter bist als vor dem Termin!

Weitere Infos findest du auch im Beitrag zur regelmäßigen Schreibwerkstatt.

Wenn du noch Fragen hast, schreib mir gerne eine E-Mail. Ich antworte gern!

 

Und ich freue mich, dich am 12.2. bei der offenen Schreibwerkstatt zu begrüßen!

Ein Gedanke zu „Schreibwerkstatt am Wochenende“

  1. Pingback: Die kostenlose Schreibwerkstatt für Geburtsgeschichten und anderes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.